Team

Schlimmi

 

Ich bin geboren am 13. Juni 2009 im Langentaler Wald in Gelfingen. Die Waldmäusekinder, die zu mir in den Wald kommen, nennen mich "Schlimmi". Habe ich nicht einen wunderschönen Namen? Ich freue mich sehr auf den Dienstag, Mittwoch und Freitag bis ich alle Kinder - welche zu mir in den Wald kommen - wieder sehen darf und mit Ihnen Geschichten, Lieder, Värsli hören und singen oder einfach beim Spielen dabei sein darf. Küsschen bekomme ich auch:) von den Kindern, dass ehrt mich sehr. Besonders freue ich mich auf die magischen Momente - auf die Geheimnisse und über den Reichtum ihrer Gedanken, wo sie mir anvertrauen. "Mer hends lässig im Wald".



Megie Muff

Dipl. Spiel- und Waldspielgruppeleiterin

Naturpädagogin nach Waldkinder St. Gallen

Nothelferkurs für Kleinkinder

Familienfrau, Mutter von Samira und den Zwillingen Devin & Yanis

 

Ich liebe es in der Natur unterwegs zu sein. Jahr für Jahr die Natur im Wechsel der Jahreszeiten hautnah zu erleben, die neugierigen und strahlenden Kinderaugen zu sehen, dies motiviert und bereichert mich immer wieder aufs Neue. All diese wunderbaren Momente im Wald erleben zu dürfen, geniesse ich sehr. Jeweils am Dienstag, Mittwoch und Freitag bin ich mit den Waldmäusen bei Sonne, Regen oder Schnee unterwegs. Draussen zu sein, mit den Kindern, ist der schönste Arbeitsplatz - Danke liebe Eltern.

 

"Authentisch und mit viel Leidenschaft, seit 2010, begleite ich die Kinder ab 2½ Jahren im Wald" 



Sabrina Jaggy

In Ausbildung als Spiel- und Waldspielgruppenleiterin (AWIS)

Nothelferkurs für Kleinkinder

Familienfrau, Mutter von Henry und Jean

Koch/Dipl. Hôtelière-Restauratrice HF

  

Begleitperson Dienstag & Freitag

Die Zeit in der Natur zu verbringen ist meine Leidenschaft. Es war schon immer mein Wunsch mit Kindern zu arbeiten. Es fasziniert mich zu sehen, wie die Kinder mit der Natur im Einklang sind. Die Natur birgt so viele wunderschöne Schätze. Es freut mich riesig, dies mit deinem Kind zu erleben und zu erforschen.

 

"Mit Freude und Herzblut begleiten wir Ihr Kind"



Melanie Hess

Naturpädagogin nach FV > Naturpädagogik Feuervogel

Fachlehrperson (Hauswirtschaft/WAH, Bildnerisches Gestalten und Projektunterricht)

Inhaberin von «Herzwerk Design» (Gschänklädeli & Kreativworkshops)

 

Begleitperson Mittwoch

Ich bin eine naturliebende, abenteuerlustige, verständnisvolle, kritische, musikalische, verheiratete, verantwortungsvolle, herzhafte, begeisterungsfähige Frau, welche gerne mit Kindern zusammenarbeitet.

 

«Gerne erlebe ich gemeinsam mit Ihrem Kind die Natur als Spielraum.»

 

 



Melanie Carlin

 

Reitpädagogin

Pflegfachfrau HF 

Familienfrau Mutter

 

Pferde faszinieren mich schon seit meiner Kindheit. Vor einigen Jahren hatte ich die Gelegenheit einen eigenen Stall zu übernehmen und habe mir ein zweites Pferd gekauft. Immer wieder kamen Kinder zu mir zum Reiten und vor allem den Umgang mit Pferden zu erlernen. Dabei habe ich gemerkt, dass es in der Umgebung keine Angebote gibt, wo Kinder alles Wichtige rund ums Pferd lernen können. So hat es sich ergeben, dass ich bei Teamponyconcept die Ausbildung zur Reitpädagogin machen konnte und eine Teamponyschule gegründet habe. Bei uns lernen die Kinder auf spielerische Art den Umgang mit dem Pferd kennen. 



 Unsere Partner

Dienstag (10x im Jahr) sind wir Gast bei der Bauernhofspielgruppe Stiefelknirspä, Kleinwangen. Das Programm gestalten wir. Einen Tag vorher bekommen wir vom Hof Bescheid, was für allfällige Arbeit für die Kinder ansteht. Je nach Jahreszeit: Apfelernte, Blumenbeet jäten, Tiere füttern, Gemüse setzen oder ernten, etc. Das Freispiel steht im Vordergrund. Wir haben die Möglichkeit Feld, Wiese und den Hof zu erkunden und mit dem Trettitraktor die Kühe zu füttern. Unzählige Erlebnisse erleben wir bei unserem Partner. Herzlichen Dank

 

"Wer draussen zuhause ist, erlebt die besten Abenteuer"



Das Angebot ist kindergerecht, spielerisch und bewegungsaktiv gestaltet. Genau das ist es auch, was Kinder daran begeistert. Kinder möchten nicht nur auf dem Rücken der Pferde sitzen, sondern Zeit mit ihnen verbringen, das Pony zum Freund gewinnen, alles über Pferde wissen und lernen. Ihre Kinder tauchen ein in die Welt des Ponys und Pferde.

 

Melanie Carlin arbeitet mit ihren Kindern.

 

"Keine Sekunde im Leben, die man mit Pferden verbringt ist verloren"



In den kleinsten Dingen zeigt uns die Natur ihre aller grössten Wunder

Carl von Linné