Unterwegs im Wald


Kind sein dürfen...im intensiven Erleben der Natur®

Naturpädagogik

 

Die Natur ist die Ganzheit alles Belebten und nicht vom Menschen Geschaffen. Sie umfasst u.a. alle Lebewesen, wie Pflanzen, Tiere und den Menschen; so wie alle Naturereignisse, wie Wetterphänomene und Stimmungen als auch Naturgestalten, wie Topographien und Landschaften. Für das kindliche Lernen gibt die Natur den idealen Raum vor. Sie bietet originale und vertiefende Sinneseindrücke. Die natürliche Mitwelt präsentiert sich in ihrer ganzen Vielfalt und bietet dem Menschen somit Erlebnisräume an.

 

Die Naturpädagogik stärkt die Beziehung vom Kind zur Natur. Im Rahmen einer naturpädagogischen Begleitung entwickelt das Kind Naturkompetenzen. Die Erlebnisräume der Natur werden als konkrete Lernfelder genutzt.

 

Ziel der Naturpädagogik ist die Förderung eines achtsamen und fürsorglichen Umgangs mit der Natur.